31. August 2017 · Kommentare deaktiviert für Der Fischer und sein Boot · Kategorien: erfolgsakademie

Der Fischer und sein Boot!

Immer mehr, immer mehr …. 

Es war einmal ein glücklicher Fischer, der neben seinem Fischerboot seine Siesta hielt. Er schaute genüsslich aufs tiefblaue Meer, hörte dem leisen Rauschen der Wellen zu und schlief dann friedlich im schützenden Schatten seines Bootes ein.

Nach einiger Zeit kam in der heißen Mittagszeit ein Tourist vorbei, bewaffnet mit einer Kamera, und bestaunte den Fischer. Er zückte seine Kamera und begann, den Fischer von allen Seiten zu fotografieren. Von dem Klicken der Kamera wachte der Fischer auf und öffnete langsam blinzelnd seine Augen, um zu sehen, wer ihn denn bei seiner wohlverdienten Siesta störte. Als er den Touristen erblickte, bot er ihm Wasser an und fragte ihn mit einem verschmitzten Lächeln, warum er ihn denn so oft fotografiert habe. Weiterlesen »

31. August 2017 · Kommentare deaktiviert für Die Schüssel mit Sprung · Kategorien: erfolgsakademie

Die Schüssel mit Sprung!

Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln hatte, die von den Enden einer Stange hingen, die sie über ihren Schultern trug.

Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war und stets eine volle Portion Wasser fasste. Am Ende der langen Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau war die andere Schüssel jedoch immer nur noch halb voll.

Zwei Jahre lang geschah dies täglich: die alte Frau brachte immer nur anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause. Die makellose Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihre Leistung, aber die arme Schüssel mit dem Sprung schämte sich wegen ihres Makels und war betrübt, dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte, wofür sie gemacht worden war.

Weiterlesen »

31. August 2017 · Kommentare deaktiviert für Als ich mich selbst zu lieben begann! · Kategorien: erfolgsakademie

Charlie Chaplin – schrieb an seinem 70. Geburtstag – am 16. April 1959.

Als ich mich selbst zu lieben begann!

Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist – von da an konnte ich ruhig sein. Heute weiß ich, das nennt man Vertrauen.

Als ich mich selbst zu lieben begann, konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnungen für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben. Heute weiß ich, das nennt man Authentisch sein.

Weiterlesen »

21. Mai 2017 · Kommentare deaktiviert für Frieden! · Kategorien: erfolgsakademie

09. September 2016 · Kommentare deaktiviert für Wie entspannend – das Gähnen! · Kategorien: erfolgsakademie

Wie entspannend – das Gähnen!

Gähnen Sie mehrmals am Tag bewusst. Das entspannt, lockert die Gesichtsmuskeln und bringt mehr Sauerstoff ins Blut. 

Denn automatisch nehmen Sie beim Gähnen vermehrt Sauerstoff auf und Ihr Körper kann sich entspannen. Sicherlich fühlen Sie sich nach mehrmals Gähnen wieder frischer und konzentrierter.

Daher wäre es doch sinnvoll das Gähnen bewusst als Entspannungsmittel einzusetzen. Oder?

16. Januar 2016 · Kommentare deaktiviert für Burnoutgefahr! · Kategorien: erfolgsakademie

Burnout! 

… wenn absolut nichts mehr geht!Burnout, emotional und geistig ausgepowert, Stress, krank, Überforderung Ist Burnout eine Krankheit oder eine neuzeitliche Erscheinung?

Ist es die Krankheit der Sieger? Oder haben wir das bald alle?

Was meinen Sie? Ja, Burnout kann wirklich jeden treffen. Es ist mittlerweile so etwas, wie eine „Volkskrankheit“ geworden. Immer mehr Menschen klagen über Erschöpfungszustände, innere Unruhe und geminderte Leistungsfähigkeit infolge ihrer beruflichen und persönlichen Überforderung, harten Arbeit und der Überfülle von Informationen. Das Außen hält einem gefangen.

Wussten Sie, dass ein Burnout viele Gesichter hat?! 

„Bei einem Burnout treffen sehr häufig Belastungsfaktoren aus zwei oder mehreren Lebensbereichen zusammen. Meistens brennt es gleichzeitig lichterloh an vielen unterschiedlichen Ecken.“ Weiterlesen »

29. September 2015 · Kommentare deaktiviert für Happyness · Kategorien: erfolgsakademie

Happiness is a insider job BildGlück! 

Glück ist kein Geschenk der Götter, es ist die Frucht der inneren Einstellung!

Glück ist immer da! Das Glück tragen wir in uns. Nur manchmal haben wir es vergessen.

Wird dein Hunger gestillt, wenn andere essen? Wird dein Durst gestillt, wenn andere trinken? Natürlich nicht.

Ebenso kannst du das Glück auf Dauer nicht bei anderen finden. Das beständige Glück und die Zufriedenheit kannst du nur in dir selbst finden.

Glücklich zu sein bedeutet nicht, alles zu haben oder dass alles perfekt sein sollte – sondern, dass du auch das Unvollkommene akzeptierst.

Was könntest du heute für dich tun, um einige Momente des Glücks zu erhaschen?

Viel Glück und Segen auf all deinen Wegen.

13. September 2015 · Kommentare deaktiviert für Vorsorge! · Kategorien: erfolgsakademie

Eine hervorragende Vorsorge ist:

„eine positive Einstellung gegenüber dem Alter zu haben“.

Stimmen Sie den Aussagen zu wie: „Wer alt ist, zählt nicht mehr.“ oder „Wenn man alt ist, dann hat man nichts mehr vom Leben.“ Wenn man alt ist, wird man krank und gebrechlich.“ All diese Glaubenssätze wirken wie eine selbsterfüllende Prophezeiung – sie suchen quasi nach Bestätigung Ihrer vermeintlichen Feststellung. Klar doch, die Beweise bekommen Sie im Handumdrehen geliefert.

Allerdings, wenn Sie möchten, dass diese Aussagen nicht auf Ihr Leben im Alter zutreffen, dann verändern Sie Ihre Denkweise und Verhalten. Schauen Sie sich um, nach Leuten, die bis ins hohe Alter noch Freude am Leben haben, positiv Denken und in einen Freundeskreis eingebunden sind. Menschen, die fit und gesund sind, gute Gefühle haben und etwas zur Gesellschaft beitragen. Menschen, die sich wie Kinder noch freuen können, über Stock und Stein springen und singen.

Bleiben Sie jung in Ihrem Geist, Körper und Seele! Gehen Sie achtsam und liebevoll mit sich selbst um!

Jung sein!

Die Jugend kennzeichnet nicht nur einen Lebensabschnitt, sondern eine Geisteshaltung: Weiterlesen »

04. Januar 2015 · Kommentare deaktiviert für Schätze und kultiviere, was dich von anderen unterscheidet · Kategorien: erfolgsakademie

Sind Sie ein Meister darin, ständig nach anderen Menschen zu schielen und sich mit diesen zu vergleichen? Neigen Sie dazu, andere als Maßstab dafür zu nehmen, wie Sie zu sein und sich zu verhalten sollten. Dann ist das die sichere Garantie dafür, mit sich selbst unzufrieden zu sein.

Doch mit Sicherheit wird es Ihnen nie gelingen, genau wie die anderen zu sein. Außerdem übersieht man gerne, was einem so einzigartig und unverwechselbar macht. Was macht Sie so einmalig?

Lenken Sie stets die Aufmerksamkeit darauf, was Sie auszeichnet. Was so außergewöhnlich und auffallend an Ihnen ist.

Bemühen Sie sich darum, das zu fördern und zu stärken, was Sie von anderen unterscheidet.

04. Januar 2015 · Kommentare deaktiviert für Sei ein Gestalter, kein Erdulder · Kategorien: erfolgsakademie

Fühlen Sie sich häufig ungerecht behandelt oder benachteiligt? Und glauben Sie, nichts dagegen tun zu können? Wenn das so ist, dann begeben Sie sich durch diese Überzeugung in eine Opferrolle und machen sich zum Erdulder.

Falls Sie den Gestalter Ihres Lebens sein wollen, dann fragen Sie sich: welche Situation gefällt mir nicht und geht mir an die Nerven? Fragen Sie weiter:

Was kann ich tun, um die Situation nach meinen Vorstellungen zu verbessern?

Was kann ich tun, um mich besser zu fühlen?

Welche Möglichkeiten stehen mir offen?

Werden Sie ein Gestalter Ihres Lebens!

02. Januar 2015 · Kommentare deaktiviert für Die Macht der Gedanken · Kategorien: erfolgsakademie

Deine Gedanken entscheiden, ob du in der Hölle oder im Paradies lebst.

Das berühmte Zitate aus dem Talmud:
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte,
achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen,
achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten,
achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.

Weiterlesen »

25. Dezember 2014 · Kommentare deaktiviert für Wie lasse ich alles los? · Kategorien: erfolgsakademie

Loslassen bezieht sich meistens auf unsere Gedanken, Gefühle, Einstellungen und Handlungen, an denen wir festhalten. Nur das, was wir festhalten, können wir auch loslassen. Wenn wir an etwas festhalten, dann binden wir uns daran. Solange wir uns an etwas binden, sind wir gebunden. Und sind wir gebunden, wird unsere Bewegungsfähigkeit unterbunden. Je mehr sich unser Festhalten und demzufolge unser Binden und Anhaften verstärken, desto mehr werden die Bindfäden zu Fesseln, die von unserem festhaltenden Ego immer enger um uns selbst gezogen werden. Nur indem wir das, was wir festhalten „loslasse“ schaffen wir die Voraussetzung, dass es aus freien Stücken bei uns bleiben kann.

Weiterlesen »

25. Dezember 2014 · Kommentare deaktiviert für Vorstellung loslassen · Kategorien: erfolgsakademie

Wie so oft passt der Spruch: „Es kommt immer anders, als man denkt“. Je mehr ich an meinen festen Vorstellungen festgehalten habe, desto weniger wurden sie Realität. Durch die innere Bindung an meine Vorstellungen blockiere ich mich in der Entfaltung meiner Möglichkeiten.

Nur durch das Loslassen meiner Vorstellungen öffne ich mich gegenüber dem, was mir das Leben schenken will und kann.

Wie lasse ich meine Vorstellungen los? Klar, indem ich meine Aufmerksamkeit im „Jetzt und Jetzt“ belasse, anstatt laufend gedanklich in der Zukunft zu leben. „Also Loslassen – anstatt Festhalten –  denn es kommt eh meist anders, als man denkt!“

16. November 2014 · Kommentare deaktiviert für Flug der Wildgänse · Kategorien: erfolgsakademie

Flug der Wildgänse

Immer wieder sehen wir sie, die Wildgänse, die südwärts fliegen, um dort zu überwintern. Sie legen enorme Entfernungen zurück und nehmen gewaltige Anstrengungen auf sich. Entsprechend groß ist der Energieverbrauch. Daher haben die Gänse eine Flugformation entwickelt die verschiedene Vorteile hat:

1. Jeder Vogel erzeugt mit seinem Flügelschlag einen Auftrieb für den nachfolgenden. Die V-Formation sieht nicht nur interessant aus, sie ist auch sehr ökonomisch. Der ganze Schwarm kann so um 71 % weiter fliegen, als wenn ein Vogel allein fliegen würde.

Die Lektion daraus:
Menschen, die mit anderen eine gemeinsame Richtung und einen Sinn für Gemeinschaft teilen, kommen schneller und leichter an ihr Ziel, weil sie vom An- und Auftrieb der anderen profitieren.

2. Wann immer eine Gans aus der Formation ausschert, spürt sie sofort den Widerstand, der beim Alleinfliegen entsteht. So reiht sie sich schnell wieder in die Formation ein, damit sie den Auftrieb der voran fliegenden Gans nutzen kann. Weiterlesen »

10. Juli 2014 · Kommentare deaktiviert für Entgiften statt vergiften · Kategorien: erfolgsakademie

Gesund wie nie!

Körpergifte ade… welch eine Befreiung!

Nur wer sich von Giften befreit, hat die Chance, sich auch von Krankheiten zu befreien.

Gifte beeinflussen unsere Emotionen, unser Denken und Verhalten.

Wer vergiftet ist, ist eher depressiv, aggressiv, hEntgiften, Allergien ade, Darm sanieren, Gesundheit, fitysterisch oder egoistisch. Wer vergiftet ist, ist eher anfällig für Infektionen, Stoffwechsel- und Verdauungsprobleme, Hormonstörungen, neurologische Störungen, mentale und emotionale Disharmonien. Wer vergiftet ist, fühlt sich nicht mehr wohl in seinem Körper. So mancher ist müde und lustlos, hat Schlafprobleme, Taubheitsgefühle, Schwindelattacken. Andere reagieren auf Wetterschwankungen oder klagen über Kopfschmerzen oder sexuelle Unlust. Die Vergiftung greift um sich! Wir erkennen es an den vielen Allergien. Viele leiden darunter – Kinder wie Erwachsene.
Weiterlesen »

05. Juli 2014 · Kommentare deaktiviert für Der universelle Energiekreislauf! · Kategorien: erfolgsakademie · Tags: , , , ,

Geben ist seliger – denn Nehmen! Stimmt das wirklich?

Es ist ausgesprochen wichtig „viel zu geben“! Ein Unternehmen wird umso mehr Kunden haben – je besser das Produkt ist, je mehr Service und Leistung dem Kunden erbracht wird. Je freundlicher man mit dem Kunden umgeht und ihm Respekt und Achtung entgegenbringt.

Weiterlesen »

Klar, die finanzielle Freiheit geht uns alle an!

Ihre finanzielle Freiheit ist die Basis für Ihre persönliche Freiheit und Entfaltung. Nur aus der inneren Freiheit heraus kann der Mensch sich kraftvoll und dynamisch weiterentwickeln.

Unser Umgang mit Geld ist immer ein Spiegel unseres Bewusstseins. Reichtumsbewusstsein ist ein innerer Zustand des Vertrauens an das Leben und Vertrauen in sich selbst.

Ihr Geldmanget, Millionär, Geldgewinne, Geld verdienen, Reichtum, finanzielle Sicherheit, Wohlstand,Geld ist herrlich. Das liebe Geld vergnügt, belebt, beschwingt – und doch quält es fast alle! „Geld regiert die Welt”. Ob es uns gefällt oder nicht, Geld ist eine weltbewegende Tatsache, und es wirft Fragen auf, die alle Menschen beschäftigen. Boulevardblätter und andere Zeitungen sind voll mit Geldgeschichten: „Die reichsten Männer und Frauen der Welt in der Forbesliste; Spitzengehälter von Sportlern, Stars und Managern”. Fernsehsendungen laufen à la: „Wie werde ich Millionär? Sie lassen Träume wahr werden“.

 

Im Großen wie im Kleinen, der Umgang mit dem Geld ist ein weites und spannendes Feld.

Wie sieht das bei Ihnen aus?

Haben Sie Ihr Geld im Griff? Nutzen Sie Ihre magnetische Kraft, die sich bei allen erfolgreichen Menschen bezahlt macht.

 Wie wäre es, wenn es einen Weg  gäbe, wie Sie reich und wohlhabend werden?

Weiterlesen »

15. Mai 2014 · Kommentare deaktiviert für Leben…Dalai Lama · Kategorien: erfolgsakademie

Dalei Lama, Gesundheit, Liebe, Freude, Glück, Zufriedeneheit